Beglaubigte Übersetzungen

Wenn Sie eine beglaubigte oder beeidigte Übersetzung eines offiziellen Dokuments benötigen, sind Sie bei unserem Übersetzungsbüro genau richtig. Unsere beeidigten Übersetzer übersetzen diverse Textsorten, wie z. B. Geburtsurkunden, Heiratsurkunden, Diplome, Lebensläufe, Arbeitsverträge und medizinische Dokumente.

Sprachen

UvA Talen bietet beglaubigte Übersetzungen in allen Sprachrichtungen an, für die in den Niederlanden beglaubigte Übersetzer registriert sind. Übersetzungen in den gängigsten Sprachrichtungen, wie z. B. aus dem oder ins Niederländische, Englische, Spanische oder Arabische, können wir schnell und zu einem geringen Preis bieten. Auch für andere Sprachkombinationen gelten attraktive Preise.

Beantragen Sie ein Angebot, um eine genaue Kostenübersicht für Ihre beglaubigte Übersetzung zu erhalten.

Verfahren für beglaubigte Übersetzungen

Wenn Sie unser Angebot annehmen und dies bestätigt haben, beginnt ein beeidigter Übersetzer mit der Übersetzung Ihres Dokuments.

Wenn der Übersetzer fertig ist mit der Übersetzung, versieht er diese mit einem Stempel und einer Unterschrift und fügt eine Erklärung hinzu. Diese Erklärung ist Teil der beglaubigten Übersetzung. Eine beglaubigte Übersetzung wird daher immer in Papierform geliefert.

Sie erhalten die Übersetzung per Post oder auf Wunsch per Einschreiben. Sie können die Übersetzung allerdings auch in unserem Büro im Zentrum Amsterdams abholen. In dringenden Fällen kann das kostbare Zeit sparen.

Was ist eine beglaubigte Übersetzung?

In Deutschland ist eine beglaubigte Übersetzung auch als beeidigte, bescheinigte oder bestätigte Übersetzung bekannt. Der englische Term für eine beglaubigte Übersetzung ist „sworn translation“. Dieser Term sagt schon viel. Bei einer Beglaubigung „schwört“ der Übersetzer nämlich unter Eid – mittels seines persönlichen Stempels und seiner Unterschrift –, dass die Übersetzung eine wörtliche und korrekte Wiedergabe des ursprünglichen Dokuments ist. Ein beeidigter Übersetzer hat bei einer offiziellen Instanz (Gericht, Behörde, Notar) einen Eid abgelegt.

Sollten im Originaldokument Fehler stehen, dann müssen diese auch in der Übersetzung übernommen werden.

Eine beglaubigte Übersetzung wird für formelle, rechtliche Zwecke verwendet. Deshalb handelt es sich bei beglaubigten Übersetzungen meist um offizielle Dokumente. Aber auch andere Dokumente, wie z. B. vertrauliche Berichte oder Gutachten, können beglaubigt übersetzt werden, um eine wörtliche und vollständige Wiedergabe des ursprünglichen Inhalts zu garantieren.

Bei weiteren Fragen zu beglaubigten Übersetzungen helfen Ihnen die Mitarbeiter unseres Übersetzungsbüros gerne weiter. Sie können auch direkt ein Angebot beantragen.